Flörseim UmweltkalenderInformationFlörsheimer Abfallwirtschaft von A-ZMobile Sonderabfall-Sammelstelle des Main-Taunus-Kreises
Sperrmüll
Elektro-Schrott
Teminsuche
Abfallgefäßbestellung
Mobile Sonderabfall-Sammelstelle des Main-Taunus-Kreises

Flörsheim, Weilbach und Wicker werden regelmäßig angefahren. Die Termine und Haltestellen sind im Kalendarium rot markiert. Zusätzlich besteht auch die Möglichkeit, Sonderabfälle an jedem ersten freitags, sowie jeden ersten Samstag im Monat beim Wertstoffhof abzugeben. Die Sonderabfälle sollten nach Möglichkeit in der dicht verschlossenen Originalverpackung abgegeben werden. Im einzelnen werden am Schadstoffmobil folgende Sonderabfallarten angenommen:

Abbeizmittel, Abflussreiniger, Autobatterien, Akkus, Backofenreiniger, Batterien, Bleichmittel, chemische Abfälle aus Heim- und Schullaboren, Energiesparlampen, Entkalker, Entwicklerbänder, ­Farben (kleinere und ausgehärtete Mengen Dispersionsfarben können mit dem Hausmüll entsorgt werden), Feuerlöscher, Fixierbäder, Fleckentferner, Frittierfette, Holzschutzmittel, Kaltreiniger, Klebemittel, Kosmetika, Lacke, Laugen, Leim, Metallputzmittel, Motten-, Pflanzen-, Rostschutzmittel, Salmiakgeist, Säuren, Schädlingsbekämpfungsmittel, Terpentin, Verdünner, Waschbenzin, Zweikomponenten-Kleber, Haushaltsbatterien, Altmedikamente, Altöl, Autobatterien sind vorrangig über die Verkaufsstellen des Handels zu entsorgen.

Pro Abfallerzeuger und Sammeltag dürfen bis zu 100 kg oder 100 Liter abgegeben werden. Die Behälter dürfen nicht mehr als 20 Liter Volumen haben. Bei ätzenden Flüssigkeiten nicht mehr als 10 Liter. Die Sonderabfälle sollten nach Möglichkeit in der dicht verschlossenen Originalverpackung abgegeben werden.

  • Hier könnte Ihr Banner stehen ...

Copyright © 2010 - 2019
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen